Kommt Gewerbegebiet 2018?

Erste Prüfergebnisse für interkommunales Vorhaben liegen vor.

Quelle: Salzgitter-Zeitung vom 14.11.2017 von Michael Kothe

Kommt das umstrittene interkommunale Gewerbegebiet Stiddien-Beddingen - Arbeitstitel: Inge - 2018? Oder obsiegen Proteste von Landwirten und der neuen Bürgerinitiative "Nein zum Industriegebiet Salzgitter/Braunschweig"? Eine Entscheidung könnte die Machbarkeitsstudie bringen, die die Räte der betroffenen Großstädte im Frühsommer in Auftrag gegeben haben. Sie soll Anfang 2018 der Öffentlichkeit vorgestellt werden.

Zankapfel ist ein Grenzgebiet. 176 Hektar steuert die Stadt Salzgitter bei, 124 Hektar der Nachbar Braunschweig für ein Gewerbegebiet, das die große Nachfrage nach Grundstücken für 24-Stunden-Betriebe befriedigen soll.

Während Landwirte von einer unnötigen Zerstörung wertvoller Ackerflächen sprechen, befürchtet BI-Vorsitzender Eberhard Hentschel, dass mit dem künftigen Lieferverkehr eine massive Lärmbelastung auf die Dörfer zukommt.

Salzgitters Fachbereichsleiterin Simone Kessner, die der interkommunalen Lenkungsgruppe für die Planung des Gewerbegebiets angehört, sagte auf Anfrage unserer Zeitung, erste Ergebnisse einzelner Fachgutachten lägen bereits vor. Das betreffe etwa den Lärm-, Arten-, Wasser- und Bodenschutz. Aber auch die Auswirkungen auf den Straßenverkehr seien bereits untersucht worden. Die Ergebnisse würden in die Bewertung einfließen.

Rechtliche, wirtschaftliche und technische Rahmenbedingungen würden am Ende in der Machbarkeitsstudie aufgezeichnet. Sobald sie vorliege, werde sie der Öffentlichkeit und den Räten, die über die Umsetzung zu entscheiden haben, vorgelegt, sagte Kessner. "Vorbehalte und Bedenken sind ernst zu nehmen, zugleich müssen wir die Chancen und Risiken, die die Entwicklung eines gemeinsamen Industrie- und Gewerbegebietes an diesem Standort bietet, sachgerecht und nachvollziehbar darlegen - das ist unser Ziel", erklärte die Fachbereichsleiterin weiter.

Als Anlage der original Artikel aus der Salzgitter-Zeitung

Dateien:
(0 Stimmen)
Datum 17.11.2017
Dateigröße 2.07 MB
Download 922